Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen

Über das Institut

Das Institut vereint – mit direktem klinischen Bezug – die fünf Forschungsschwerpunkte:

  • Bildgebung & bildbasierte Therapieplanung
  • Daten getriebene Modellierung und KI
  • Kardiovaskuläre Modellierung & Simulationen
  • Metabolische und biophysikalische Simulation in Systemmedizin
  • Entwicklung & Anwendung von experimentellen Verfahren zur Validierung von numerischen Modellen

Sie befinden sich hier:

Das Institut für kardiovaskuläre Computer-assistierte Medizin (ICM) wurde im März 2017 gegründet. Es befindet sich auf dem Campus Virchow der Charité — Universitätsmedizin Berlin.

Es vertritt das Fachgebiet in Lehre und Forschung. Am Institut werden Studierende aus den unterschiedlichsten Fachrichtungen ausgebildet (Medizin, Mathematik, Computerwissenschaften, Physik, Ingenieurwesen). Die forschenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind an nationalen und internationalen Verbundprojekten und an verschiedenen Kooperationen mit Industriepartnern darunter gemeinsame Forschungsprojekte, Auftragsforschung, Produktprüfung/-Optimierung und Fluidsimulation beteiligt.